Schalldämpfung

Kondensatspeicher-Beschichtung

Zur Minderung des Lärmpegels in Arbeitsräumen oder zur Verbesserung der Sprachverständlichkeit ist die Nachhallzeit eines Raumes zu reduzieren. Dazu können gelochte Akustikelemente mit schallabsorbierendem Akustikvlies hinterlegt werden. Die nach EN ISO 354 gemessenen Absorptionskoeffizienten liegen in Abhängigkeit von der Frequenz zwischen ca. 0,2 und 0,7.

Um die Schallabstrahlung von Regengeräuschen nach außen zu Verringern (z.B. bei einschaligen Trapezblechdächern) sind dahingegen visko-elastische Beschichtungen erforderlich.

Für nähere Informationen bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen.