Kondensatspeicher-Beschichtung

Kondensatspeicher-Beschichtung

Einen wirksamen Feuchteschutz bei außenliegenden, raumabschließenden Metallkonstruktionen ermöglicht die Salzgitter Bauelemente GmbH mit einer Kondensatspeicher-Beschichtung (Vliesbeschichtung).

Bei bestimmtem Innenraumklima mit zugehöriger Innenraumtemperatur ti und einer dazu differenten Außentemperatur ta besteht bei Dächern und Wänden aus Metall, ohne Wärmedämmung oder mit nicht ausreichender Wärmedämmung, die Gefahr der Kondensatbildung. Dies gilt insbesondere für einschalige Konstruktionen wasserführender Schalen.

Schäden, die durch abtropfendes Kondensat an Konstruktion und eingelagerten Waren entstehen, können durch eine Vliesbeschichtung sowie eine sorgfältige Planung und Ausführung auf ein Minimum reduziert werden. Um eine sogenannte Dochtwirkung sowie weitere Schäden zu vermeiden, sind folgende konstruktive Details zu beachten:

Im Traufbereich ist die Vliesbeschichtung auf einer Länge von 100 mm über die gesamte Baubreite des Profils zu entfernen oder mit kappilarsperrenden Stoffen entsprechend zu versiegeln.

Für weitere Informationen stehen nachfolgende PDF-Dateien zum Download zur Verfügung:

Kondensatspeicher 1   Kondensatspeicher 2   Kondensatspeicher 3